Einsatzabteilung

Die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Waldernbach besteht aus 47 Mitgliedern, die in Waldernbach wohnen und sich ehrenamtlich in der Feuerwehr engagieren. Die Einsatzabteilung trifft sich alle zwei Wochen Montags um 19:15 Uhr zum Ausbildungsdienst. Darüber hinaus werden Lehrgänge und Fortbildungen auf Kreis- und Landesebene besucht, um der anspruchsvollen Arbeit gerecht zu werden. Jedes Mitglied trägt einen sogenannten Funkmeldeempfänger, der von der Rettungsleitstelle ausgelöst werden kann. Im Alarmfall macht sich dieser über optische und akustische Signale bemerkbar. Zusätzlich wird die Einsatzabteilung über SMS und über die Sirene (auf der Westerwaldhalle, drei lange, aufeinander folgende Töne) alarmiert.
Obwohl die Feuerwehrarbeit an sich ernst ist, dürfen der Spaß und die Kameradschaft nicht zu kurz kommen. Deshalb veranstaltet die Einsatzabteilung Ausflüge, Wanderungen und Kanutouren.


Wieso zur Feuerwehr?
Was bekomme ich geboten?

Feuerwehr ist ein interessantes und sinnvolles Hobby mit vielfältigen Aufgaben. Von dem Befreien eines Hundes aus einem unterirdischen Rohr bis zum Großbrand. Jeder Einsatz stellt dich vor neue Herausforderungen, denn die Betroffenen erwarten, dass professionelle Hilfe geleistet wird. Um dies leisten zu können, steht dir eine große Menge interessanter und teuerer Technik zur Verfügung, deren Einsatz du sonst nicht kennen lernen könntest. Darüber hinaus hast du die Möglichkeit, wirklich hilflosen Mitmenschen zu helfen und so Gutes zu tun.


Interesse?

Jeder Waldernbacher im Alter von 17 bis 65 Jahren kann prinzipiell Mitglied der Einsatzabteilung werden. Gefordert wird körperliche und geistige Eignung. Die Ausrüstung wird komplett von der Gemeinde gestellt. Solltest du für Einsätze deinen Arbeitsplatz verlassen, bekommt dein Arbeitgeber deinen Lohn erstattet. Die Mitgliedschaft kann jeder Zeit beendet werden.
Wir freuen uns auch über Interessenten anderer Feuerwehren, die tagsüber in Waldernbach arbeiten.
Hast du Interesse aktiv in der Einsatzabteilung mitzuarbeiten? Dann setze dich entweder mit dem Wehrführer in Verbindung oder besuche einfach eine Übung (siehe Übungsplan der Einsatzabteilung).


Ausbildung

Jedes Mitglied hat mindestens die Feuerwehr Grundausbildung (Truppmann Ausbildung) absolviert, die sich in zwei Teile gliedert. Der erste Teil erstreckt sich über vier Wochenenden und findet auf Kreisebene statt. Der zweite Teil wird nach frühestens zwei Jahren abgeschlossen und besteht aus den Übungsdiensten auf Standortebene. Bereits nach dem ersten Teil der Grundausbildung können weitere Lehrgänge angeschlossen werden. Für die Teilnahme an Lehrgängen erhält man eine geringe Aufwandsentschädigung, die die entstandenen Kosten, z.B. Fahrtkosten decken soll.


Einsatzgebiet

Unser primäres Einsatzgebiet ist natürlich Waldernbach. Hier werden einfache Einsätze von uns alleine abgearbeitet, bei Bedarf werden weitere Einheiten aus der direkten Umgebung hinzualarmiert. In der gesamten Gemeinde Mengerskirchen werden wir bei bestimmten Einsatzstichworten zusätzlich zu den entsprechenden Ortsteilen alarmiert. Auch außerhalb der Gemeinde werden wir unterstützend tätig.